250.000 Euro Finderlohn: Mercedes-Benz 300SL nahe Nürburgring gestohlen

Ein Mercedes-Benz 300SL wurde ihm Rahmen des Oldtimer Grand Prix am Nürburgring von einem Hotelparkplatz gestohlen. Nun setzt der Besitzer einen Finderlohn aus – in Höhe von einer Viertelmillion Euro.

21.08.2018 Online Redaktion

Der Mercedes-Benz 300SL von Oldtimer-Händler Thomas Rosier ist etwa 1,7 Millionen Euro wert. Das scheint auch ein besonders ambitionierter Autodieb erkannt zu haben: Im Rahmen des Oldtimer Grand Prix am Nürburgring wurde der Wagen Anfang August gestohlen. Der schwarze Flügeltürer, Baujahr 1955, sei über Nacht vor dem Hotel Dorint geparkt gewesen. Das berichtet die Polizei Mayen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Gepostet von Rosier Classic Sterne GmbH am Samstag, 11. August 2018

Der Besitzer des kostbaren Wagens geht noch einen Schritt weiter: Der deutschen Boulevard-Zeitung “Bild” sagte der Oldtimer-Händler, dem Dieb für die Rückgabe des 300SL 250.000 Euro zahlen zu wollen. Neben dem enormen materiellen Wert habe der Wagen auch emotional eine große Bedeutung für ihn, so der 54-jährige: „Mein Vater hat ihn 1986 gekauft. Drei Jahre später hat er ihn veräußert, um vom Erlös eine Autohaus-Kette auszubauen. Vor zwei Jahren habe ich das Auto aus den USA zurückgeholt”, zitiert die “Bild” den Deutschen.

https://m.bild.de/regional/frankfurt/oldtimer/ich-zahle-dem-dieb-250000-euro-fuer-oldtimer-56691092.bildMobile.html

#classicsterne

Gepostet von Rosier Classic Sterne GmbH am Donnerstag, 16. August 2018

Beim Oldtimer-Grand Prix habe er den Mercedes-Benz 300SL auf einem bewachten Parkplatz vor dem Hotel abgestellt, weil in der Garage kein Platz mehr frei gewesen sei. Am nächsten Morgen sei der Wagen verschwunden gewesen. Nun befürchtet Rosier, das EInzelstück könne in Einzelteilen verhökert werden. Das möchte er mit seinem Angebot verhindert und hat für die Rückgabe des Oldtimers eine E-Mail-Adresse eingerichtet: Wer Rosier mit seinem 300SL wiedervereinigen kann, möchte sich unter Diebstahl300SL@Classic-sterne.de melden. „Auf diesem Weg können wir vereinbaren, wie ich an das Auto und der Dieb an meine 250 000 Euro kommt. Egal, wer das Auto bringt – ich zahle!“, schließt der Aufruf in der “Bild”.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema