Wartburg-Rallye wegen tödlichen Unfalls abgebrochen

Auf der fünften Wertungsprüfung kam ein Fahrzeug von der Strecke ab – die Beifahrerin verstarb noch am Unfallort, die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

11.08.2013 APA

Die 54. Wartburg-Rallye in Deutschland ist am Samstagabend wegen eines tragischen Unfalls auf der fünften Wertungsprüfung abgebrochen worden. Janina Depping und ihre Beifahrerin Ina Schaarschmidt verloren die Kontrolle über ihren Mitsubishi Evo 9 und kamen von der Strecke ab.

Saarschmidt erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die erfahrene Pilotin Depping wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen. Nach Angaben der Rennleitung gibt es über ihren Gesundheitszustand noch keine Erkenntnisse. Die fünfte Wertungsprüfung wurde ebenso wie die Gesamtveranstaltung abgebrochen.

Mehr zum Thema
pixel