Sebastien Ogier im VW Polo bei der Wales Rallye
Doppel-Führung für VW, Nowikow / Minor ausgeschieden
 

Wales: Ogier führt nach 3. Etappe

VW kann seine Doppel-Führung bei der Wales-Rallye weiter ausbauen, dabei führt der Weltmeister Sebastien Ogier. Nowikow/Minor sind ausgeschieden.

16.11.2013 APA

Volkswagen hat die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft für sich entschieden und bauen weiter ihre Doppel-Führung beim letzten Saisonrennen der Rallye-Meisterschaft 2013 aus. Der Weltmeister Sebastien Ogier verwaltete auch am dritten Tag des WM-Finales im VW Polo R WRC seine Spitzenposition. Der 29-jährige Champion lag nach 16 von 22 Prüfungen 20,3 Sekunden vor seinem finnischen VW-Teamkollegen Jari-Matti Latvala, dem Wales-Sieger der beiden vergangenen Jahre.

Konkurrenz abgeschlagen

„Ich bin glücklich, weil wir unseren Vorsprung halten konnten. Wir haben noch 50 Kilometer bis zum Ende der Rallye vor uns“, sagte der achtfache Saisonsieger Ogier. Gegen die Wolfsburger Übermacht hatte die Konkurrenz auch auf den schlammigen Waldpisten in Wales keine Chance. Der Belgier Thierry Neuville, der auf Kurs zur Vize-Weltmeisterschaft ist, erreichte im Ford Fiesta RS WRC mit einem Rückstand von 1:14,4 Minuten den dritten Rang.

It’s a Bird…It’s a Plane…It’s Superman…No it’s Ogier!

Nowikow/Minor out

Ausgeschieden ist hingegen der Russe Jewgeni Nowikow mit seiner österreichischen Copilotin Ilka Minor (Ford Fiesta) auf der elften Sonderprüfung.

Stand nach der 3. Etappe

16 von 22 Prüfungen / 260,46 von 312,38 km / 1.141 von 1.502 Gesamt-km

1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 2:33:47,6 Stunden

2. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 20,3 Sek. Zurück

3. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Ford Fiesta 1:14,4 Min.

4. Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula (NOR/FIN) VW Polo 1:34,4

5. Mads Östberg/Jonas Andersson (NOR/SWE) Ford Fiesta 1:41,7

6. Martin Prokop/Michal Ernst (CZE) Ford Fiesta 6:42,0

7. Dani Sordo/Carlos del Barrio (ESP) Citroën DS3 7:45,5

8. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta 9:19,5

9. Jari Ketomaa/Timo Suominen (FIN) Ford Fiesta 10:19,3

10. Mark Higgins/Carl Williamson (GBR) Ford Fiesta 10:55,0

 

Ausgeschieden u.a.: Jewgeni Nowikow/Ilka Minor (RUS/AUT) Ford Fiesta

pixel