Der härteste Bremspunkt beim GP von Österreich

Der härteste Bremspunkt am Red Bull RIng liegt vor der 2. Kurve. Die Fahrer bremsen vor der Kurve 237 km/h in 125 Metern runter. Dabei wirken bis zu 4,89 g auf den Fahrer, der mit bis zu 118 kg auf die Bremse drückt.

12.06.2014 Online Redaktion
  • Georg

    2014 und Kraft wird immer noch in kg angegeben. Und die sagenhaften 4,89g entsprechen einer Verzögerung von fast 48m/s², die wirkt vielleicht nicht mal 0,5s denn sonst würde das Auto nach 1,4s stehen. Also vergleichsweise nicht so spektakulär wie dargestellt. Und die durchschnittliche Bremsleistung ist mit grob gerechnet rund 500kW auch nicht soooo extrem, es ist eher die Dauerbelastung, die enorm ist. Ein moderner guter PKW macht fast die Hälfte davon (200 bis 250kW), nur halt nicht dauernd.

pixel