Tribut an die „Gruppe B-Monster“

Wahnsinns-Rallye oder Rallye-Wahnsinn? Ein Video-Tribut an die Gruppe B der 1980er Jahre.

28.11.2015 Online Redaktion

Wahnsinnig, irrsinnig, gefährlich, legendär: Das sind nur einige Prädikate, die die Gruppe B (und zum Teil auch ihre Fans) der 1980er Jahre beschreiben. Entartete Autos mit irrationaler Kraft und Menschen, die im besten Fall nur fast auf der Rennstrecke herumstanden und -liefen, machten die Rallye-Weltmeisterschaften ab Beginn der Achtziger zu einem gefährlichen Pflaster – und zu einem Faszinosum, dem sich kaum jemand, der etwas für Autos und Motorsport übrig hat, entziehen kann. Nicht zu vergessen: Der Sound!

Dieses Rallye-freie, kalte Wochenende wollen wir nutzen, um uns an die Gruppe B und ihre „Monster“ zu erinnern. Wir beginnen mit diesem kurzen Film, den ein Fan in mühevoller Arbeit zusammengeschnitten hat. Euer Wissen über die Gruppe B könnt ihr in unserem Quiz unter Beweis stellen, wer noch kein Experte ist, kann sich zuvor noch hier informieren. Auch ein paar DVD-Tipps für einen gemütlichen Fernseh-Abend ist mit an Bord.

Mehr zum Thema
pixel