Susie Wollf
Susie Wollf
 

Susie Wolff wird offizielle Williams-Testfahrerin

Die bisherige Entwicklungsfahrerin wird dem Williams Mercedes FW37 in zwei Freien-Training-Sessions (FP1) und an zwei Testtagen pilotieren.

28.11.2014 APA

Susie Wolff ist zur offiziellen Testfahrerin des Formel-1-Rennstalls Williams für die WM-Saison 2015 ernannt worden. Die Ehefrau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff war bisher als Entwicklungsfahrerin tätig. Nach 22 Jahren hatte sie heuer in Silverstone als erste Frau an einem Formel-1-Training teilgenommen.

Zwei Freie Trainings und Testtage

Wolff wird den Williams Mercedes FW37 in zwei Freien-Training-Sessions (FP1) und an zwei Testtagen während der Saison pilotieren. Sie wird ebenfalls umfangreiche Simulatortests absolvieren, um mitzuhelfen, die Entwicklung des FW37 und FW38 voranzutreiben.

„Schritt in die richtige Richtung“

„Das ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung für mich. Es freut mich, dass Williams meinen Fortschritt und die harte Arbeit bemerkt, und dass es die Leistung ist, die zählt“, wurde Wolff in einer Aussendung von Williams zitiert. Sie wolle ihre Position nützen, um eng mit den Fahrern Felipe Massa und Valtteri Bottas zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass der FW37 auf den starken Leistungen des FW36 aufbaut.

Mehr zum Thema
pixel