Rockenfeller hatte bereits das zweite DTM-Rennen 2013 im Mai in Brands Hatch, GB, gewonnen.
Rockenfeller hatte bereits das zweite DTM-Rennen 2013 im Mai in Brands Hatch, GB, gewonnen.
 

Rockenfeller (D) holt Sieg bei erstem DTM-Rennen in Russland

Rockenfeller siegte am Sonntag beim ersten DTM-Rennen in Russland – mit Markenkollegen Ekström auf Platz zwei bedeutet dies einen Doppelsieg für Audi.

04.08.2013 APA

Audi-Pilot Mike Rockenfeller setzte sich beim heutigen ersten DTM-Rennen in Russland durch und verwies den Schweden Mattias Ekström auf Platz zwei. Der WM-Spitzenreiter konnte mit seinem zweiten Saisonsieg seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen. Dritter wurde der Brasilianer Augusto Farfus im BMW.

Bruno Spengler musste auf dem Weg zur Titelverteidigung im Deutschen Tourenwagen Masters einen herben Rückschlag einstecken und blieb ohne Punkte. Auf Rockenfeller hat er nach sechs von zehn Rennen 27 Zähler Rückstand.

Ergebnis DTM – 6. Lauf in Moskau (74 Runden a 2,555 km = 189,07 km):

1. Mike Rockenfeller (GER) Audi RS5 1:14:38,512 Stunden

2. Mattias Ekström (SWE) Audi RS5 +1,303 Sek.

3. Augusto Farfus (BRA) BMW M3 11,393

4. Adrien Tambay (FRA) Audi RS5 12,275

5. Gary Paffett (ENG) AMG-Mercedes C-Coupe 17,495

Fahrer-Wertung nach 6 von 10 Läufen:

1. Rockenfeller 94 Punkte

2. Bruno Spengler (CAN) BMW Schnitzer 67

3. Paffett 57

Mehr zum Thema
pixel