Renn-Abarth überschlägt sich, tut so als ob nichts gewesen wäre

Er ist die Katze unter den Autos: Eric Scalvinis Abarth landet nach einem Crash wieder sicher auf allen 4 Rädern.

26.07.2015 Online Redaktion

Kuriose Szenen: Beim gestrigen Trofeo Abarth-Lauf in Spa-Francorchamps überschlug sich das Auto von Eric Scalvini während eines Überholmanövers in der berühmt-berüchtigten Eau Rouge-Kurve, rutschte auf dem Dach liegend in die Reifenstapel, prallte wie eine Billardkugel ab und stellte sich wieder auf alle 4 Räder – als wäre überhaupt nichts passiert. Scalvini überstand den Crash unbeschadet.

Mehr zum Thema
pixel