Sebastien Ogier im Rennauto bei der Spanien-Rallye
Ogier führt in Spanien
 

Ogier startet weltmeisterlich bei Spanien-Rallye

Der Franzose Sebastien Ogier, der erst kürzlich den WM-Titel für sich entscheiden konnte, fährt im vorletzten Lauf voran.

25.10.2013 APA

Beim vorletzten Lauf zur Rallye-WM in Spanien hat sich der Neo-Weltmeister Sebastien Ogier in Bestform gezeigt. Der Franzose, der beim vorangegangenen Lauf in seiner französischen Heimat vorzeitig den WM-Titel perfekt gemacht hatte, übernahm zu Beginn der Rallye Spanien im VW Polo die Führung.

Volkswagen kann sich Hersteller-Wertung sichern

Nach den ersten zwei Sonderprüfungen am Abend bei Barcelona hatte er einen Vorsprung von 6,6 Sekunden auf den einheimischen Dani Sordo im Citroen DS3 WRC und 8,7 Sekunden auf seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala. Volkswagen kann in Spanien frühzeitig auch die Hersteller-Wertung gewinnen. Dafür reicht ein siebenter Platz.

 

Mehr zum Thema
pixel