mikko hirvonen rallye sardinien
© ANDREAS SOLARO/Getty Images
 

Rallye Sardinien: Hirvonen gibt bei Super-Special den Takt an

Nach der ersten Sonderprüfung ist für alle noch alles offen. Solberg und Minor liegen mit nur 2,1 Sekunden auf dem neunten Rang.

06.06.2014 APA

Cagliari. Die Finnen Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen haben im Ford Fiesta RS am Donnerstagabend die erste Sonderprüfung der WM-Rallye auf Sardinien gewonnen. In dieser „Super-Special“ in Cagliari wurde das Duo Henning Solberg/Ilka Minor (NOR/AUT) Neunter.

Ergebnis Rallye Sardinien (Tag 1)

Stand nach der ersten und einzigen Sonderprüfung am Donnerstag:

1. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (FIN) Ford Fiesta RS 1:19,1 Min.
2. ex aequo Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo-R und Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai +0,2 Sek.
9. Henning Solberg/Ilka Minor (NOR/AUT) Ford Fiesta RS +2,1

Mehr zum Thema
pixel