Mit seinem Sieg in Kroatien konnte Skoda-Werkspilot Kopecky den EM-Titel bereits im zehnten Saisonlauf fixieren.
Mit seinem Sieg in Kroatien konnte Skoda-Werkspilot Kopecky den EM-Titel bereits im zehnten Saisonlauf fixieren.
 

Rallye Kroatien: Kopecky vorzeitig Europameister, Aigner Zweiter

Skoda-Werksfahrer Jan Kopecky entscheidet im zehnten Saisonlauf vorzeitig die EM-Gesamtwertung für sich – Andreas Aigner belegt Platz 2

29.09.2013 APA

Bei der Kroatien-Rallye im Raum Porec am Samstag konnte sich der Tscheche Jan Kopecky vorzeitig den Titel sichern. Der 29-jährige Steirer Andreas Aigner belegte in seinem Subaru Rang zwei und erreichte damit einen seiner größten Karriere-Erfolge. 

Aigner ist bei noch zwei ausstehenden ERC-Rennen Gesamtfünfter, in der Production-Wertung liegt er in Führung. „Platz zwei in der Gesamtwertung bei so einer schweren Rallye ist Wahnsinn, ebenso wie die 39 Punkte für die Europameisterschaftswertung“, freute sich Aigner.

Mehr zum Thema
pixel