© Bild: Nikos Mitsouras / EPA / picturedesk.com
Weltmeister Ogier war heuer in Finnland bisher glücklos.
 

Latvala führt auch am 2. Tag der Finnland-Rallye

Solberg / Minor 12.

01.08.2014 APA

Der Finne Jari-Matti Latvala hat bei der Rallye Finnland in Jyväskylä seine Führung ausgebaut. Der WM-Zweite im VW Polo R WRC liegt wie schon am Donnerstag auch nach dem 2. Tag nach der Hälfte der 26 Schotterprüfungen 19,7 Sekunden vor dem Nordiren Kris Meeke im Citroen DS3 WRC in Front. Henning Solberg (NOR) und seine österreichische „Co“ Ilka Minor (Ford) sind Zwölfte.

Frust bei Weltmeister Ogier

Frust herrschte hingegen bei seinem französischen Teamkollegen Sebastien Ogier. Der Titelverteidiger und Vorjahressieger rangierte im zweiten VW Polo R WRC mit einem Rückstand von 21,3 Sekunden auf dem dritten Platz. Der ehemalige Formel-1-Fahrer Robert Kubica kam mit seinen Ford Fiesta RS WRC wieder einmal wegen eines Fahrfehlers von der Strecke ab und schied aus.

Stand Rallye Finnland (8. von 13 WM-Läufen) nach 2 Tagen:

1. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (FIN) VW Polo-R 1:34:42,45 Std.

2. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroen DS3 +19,7 Sek.

3. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo-R 21,3.

Weiter:

12. Henning Solberg/Ilka Minor (NOR/AUT) Ford Fiesta RS 6:51:9 Min.

Mehr zum Thema
pixel