Ist Baumschlager bei der diesjährigen Waldviertel-Rallye so gut unterwegs wie 2012, ist ihm der neue Rekord sicher.
 

Rallye: Baumschlager im Waldviertel auf Rekordjagd

Bei der 33. Rallye Waldviertel vom 7. bis 9. November kann Raimund Baumschlager, der bereits seinen 11. Staatsmeistertitel in der Tasche hat, einen neuen Rekord von 7 Siegen aufstellen.

05.11.2013 APA

Raimund Baumschlager steht bereits seit August als Staatsmeister fest. Bei der 33. Waldviertel-Rallye am kommenden Freitag und Samstag könnte der Oberösterreicher aber noch einen weiteren Triumph feiern: Wie Franz Wittmann hält er bei sechs Siegen bei dieser Rallye, mit dem siebenten könnte er die Führung übernehmen. Gerwald Grössing und Beppo Harrach, der Zweit- und Drittplatzierte der Meisterschaft, treten am Wochenende nicht an.

194 Kilometer durchs Waldviertel

Die Waldviertel-Rallye führt in 13 Sonderprüfungen über 194 Kilometer auf Schotter und Asphalt. Nach zehn Jahren im Raum Horn wurde das Geschehen nach Langenlois, Gars am Kamp, Schönberg, Gföhl und St. Leonhard/Hornerwald verlegt. Das Hauptquarter mit Servicecenter, Start und Ziel befindet sich im Schloss Grafenegg.

pixel