Jari-Matti Latvala Rallye Argentinien 2014
Latvala fährt nach 5 von 14 Prüfungen.
 

Rallye Argentinien 2014: Latvala führt

Die Ergebnisse nach 5 von 14 Prüfungen. Latvala fürht, Hirvonen und Östberg out.

09.05.2014 APA

Die Rallye-Weltmeisterschaft 2014 hat derzeit ihre Zelte in Argentinien aufgeschlagen. Jari-Matti Latvala führt derzeit das Feld an. Der Finne liegt nach dem ersten Tag des fünften WM-Laufs im VW Polo 17,7 Sekunden vor Weltmeister und Markenkollegen Sebastien Ogier. Dahinter hat nach fünf der 14 Schotterprüfungen der Schotte Kris Meeke im Citroën DS3 bereits über 1:07 Minuten Rückstand.

Probleme bei Ogier

„Meine Reifen waren total fertig. Ich hatte keinen Grip mehr“, sagte der Titelverteidiger und WM-Führende Ogier. Zum Auftakt des Südamerika-Klassikers schieden der Finne Mikko Hirvonen (Ford Fiesta RS WRC) und der Norweger Mads Östberg (Citroën DS WRC) nach einem Unfall aus.

© Bild: Getty Images / Massimo Bettiol

© Bild: Getty Images / Massimo Bettiol

Ergebnisse Rallye Argentinien 5. WM-Lauf

Stand nach der 1. Etappe – 5 von 14 Prüfungen

1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 1:57:36,3 Stunden

2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 0:17,7 Minuten zurück

3. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroën DS3 1:07,4

4. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta 3:48,1

5. Robert Kubica/Maciej Szczepaniak (POL) Ford Fiesta 3:48,3

6. Martin Prokop/Jan Tomanek (CZE) Ford Fiesta 4:12,2

Mehr zum Thema
pixel