Gary Paffett gewinnt am Lausitzring
Gary Paffett fährt zum Erfolg
 

Paffett gewinnt auf dem Lausitzring

Der vierte Lauf des TDM geht an den Engländer

16.06.2013 APA

 

Der vierte Lauf des Deutschen Tourenwagen Masters ging an den Engländer Gary Paffett. Der Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag auf dem Lausitzring in Lausitz/Klettwitz vor den Deutschen Mike Rockenfeller (Audi) und Christian Vietoris (Mercedes) durch. Der kanadische Titelverteidiger Bruno Spengler, der das Rennen 2012 gewonnen hatte, landete in seinem BMW nur auf Rang sieben.

 

Ergebnis DTM, 4. Lauf in Klettwitz/Lausitz auf dem Lausitzring

(52 Runden a 3,478 km = 180,856 km)

 

1. Gary Paffett (ENG) AMG-Mercedes C-Coupe 1:09:58,562 Stunden

2. Mike Rockenfeller (GER) Audi RS5 +6,800 Sek.

3. Christian Vietoris (GER) AMG-Mercedes C-Coupe +11,510

4. Robert Wickens (CAN) AMG-Mercedes C-Coupe +12,790

5. Jamie Green (ENG) Audi RS5 +14,138

 

Fahrer-Wertung nach 4 von 10 Läufen

1. Rockenfeller 59 Punkte

2. Bruno Spengler (CAN) BMW Schnitzer 59

3. Paffett 47

 

Mehr zum Thema
pixel