© Bild: - / EPA / picturedesk.com
© Bild: - / EPA / picturedesk.com
 

Ogier verteidigt Führung in Australien

Zwischenstand nach der 2. Etappe der Rallye Australien

13.09.2014 APA

Weltmeister Sebastien Ogier hat am Samstag auf der zweiten Etappe der Australien-Rallye seine Führung erfolgreich verteidigt. Der Franzose führt weiterhin ein VW-Trio an. Sein Teamkollege Jari-Matti Latvala (FIN) übernahm am Vormittag nach zwei SP-Bestzeiten die Führung, doch Vorjahrssieger Ogier hatte dank besserer Reifenwahl schließlich das bessere Ende für sich und liegt 11,8 Sekunden voran.

VW vorzeitig Konstrukteurs-Weltmeister

Sollte sich am Klassement am Sonntag nichts ändern, steht VW nach dem 10. von 13 WM-Läufen vorzeitig zum zweiten Mal in Folge als Konstrukteurs-Weltmeister fest.

Ergebnisse Rallye Australien (10. WM-Lauf) – Stand nach der 2. Etappe (14 von 20 Prüfungen):

1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 2:03:55,3 Stunden

2. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 11,8 Sekunden zurück

3. Andreas Mikkelsen/Ola Flöene (NOR) VW Polo 25,3

4. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroën DS3 26,8

5. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (FIN) Ford Fiesta 1:27,2 Min.

pixel