© Bild: NEIL BLACKBOURN / EPA / picturedesk.com
 

Ogier gewinnt Rallye Australien

VW steht vorzeitig als Konstrukteurs-Weltmeister fest

14.09.2014 APA

Weltmeister Sebastien Ogier hat zum zweiten Mal in Folge die Rallye Australien gewonnen. Der 30-jährige VW-Pilot lag am Sonntag nach 20 Schotterprüfungen 6,8 Sekunden vor seinem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala und 1:18,0 Minuten vor seinem norwegischen VW-Partner Andreas Mikkelsen. VW steht vorzeitig als Konstrukteurs-Weltmeister fest.

Ogier führt WM-Wertung mit 50 Punkten Vorsprung an

Mit seinem sechsten Saisonsieg baute Ogier die Führung in der WM-Gesamtwertung nach 10 von 13 Läufen auf 50 Punkte aus. Mit dem ersten Dreifach-Triumph der Saison sicherte sich Volkswagen schon drei Läufe vor Saisonende den Hersteller-Titel. Den vierten Rang hinter dem VW-Trio im Rennen sicherte mit einem Abstand von 1:44,0 Minuten der Nordire Kris Meeke im DS3 WRC des achtfachen Titelgewinners Citroën.

„Fantastisch!“

„Fantastisch! Es gab keine bessere Art, nach dem Pech in Deutschland wieder zurückzukommen. Und nun dieser Dreifach-Erfolg“, freute sich der bei der Deutschland-Rallye ausgefallene Ogier im Zielort Coffs Harbour über seinen 22. Rallye-Gesamtsieg. Ogier gewann zehn Sonderprüfungen, Latvala sieben und Meeke drei.

Ergebnisse Australien-Rallye, 10. WM-Lauf:

Endstand (20 Prüfungen = 315,30 km/948 Gesamt-km)

1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 2:53:18,0 Stunden

2. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 0:06,8 Minuten zurück

3. Andreas Mikkelsen/Ola Floene (NOR) VW Polo +1:18,0

4. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroën DS3 1:44,0

5. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (FIN) Ford Fiesta 1:53,6

6. Hayden Paddon/John Kennard (NZL) Hyundai i20 + 2:56,2

Fahrer-Wertung (nach 10 von 13 Läufen):

1. Ogier 214 Punkte

2. Latvala 164

3. Mikkelsen 125

4. Hirvonen 83

5. Thierry Neuville (BEL) Hyundai 79

6. Mads Oestberg (NOR) Citroën Total 74.

Weiter:

10. Henning Solberg/Ilka Minor (NOR/AUT) Ford Fiesta 26

Team-Wertung (nach 10 von 13 Läufen):

1. VW Total 1 348 Punkte (vorzeitiger Titelgewinn)

2. Citroën 150- 3. M-Sport Ford 1 142

Mehr zum Thema
pixel