20141023_PD1849.HR
 

Ogier führt in Spanien

Der Weltmeister hatte nach den ersten 7 Prüfungen 36,6 Sekunden Vorsprung auf seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala.

24.10.2014 APA

Weltmeister Sebastien Ogier liegt nach der ersten Etappe der Rallye Spanien in Führung. Der Franzose hatte am Freitag in Salou im VW Polo R WRC nach den ersten sieben der insgesamt 17 Prüfungen 36,6 Sekunden Vorsprung auf seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala. Ogier braucht für seine Titelverteidigung beim vorletzten Saison-Lauf nur einen Punkt mehr als Latvala.

Östberg & Mikkelsen auf den Plätzen 3 & 4

Den dritten Rang mit einem Rückstand von 37,2 Sekunden erreichte der Norweger Mads Östberg im Citroen DS3 WRC. Nur eine Zehntelsekunde dahinter landete sein Landsmann Andreas Mikkelsen im dritten VW Polo WRC.

Ergebnisse Rallye Spanien (12. WM-Lauf von 13) – Stand nach der 1. Etappe (7 SP):

1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo R 1:29:04,0 Std.

2. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (FIN) VW Polo R +36,6 Sek.

3. Mads Östberg/Jonas Andersson (NOR/SWE) Citroen DS3 37,2

Live Ticker: Rallye Katalonien 2014 auf Twitter


Mehr zum Thema
pixel