320 km/h bei 360 Grad

Eines der schnellsten Motorrad-Straßenrennen der Welt ist im 360 Grad-Video besonders furchteinflößend.

26.02.2016 Online Redaktion

Das Motorradrennen North West 200 ist eines der schnellsten Straßenrennen der Welt. Auf den Straßen zwischen den nordirischen Kleinstädten Portstewart, Coleraine und Portrush sind die Piloten bis zu 200 Meilen pro Stunde (ca. 320 km/h) und mehr unterwegs, 2012 stellte der Brite Martin Jessopp mit 335 km/h den nach wie vor geltenden Geschwindigkeitsrekord auf.

Mitten im Geschehen und doch nicht dabei

Das wäre auch beängstigend wenn man nicht wüsste, dass bei dem Rennen seit 1939 bereits 16 Fahrer ums Leben kamen. Nichts desto Trotz stürzen sich die Teilnehmer mit vollem Elan ins Geschehen. Dank dieses Onboard-Videos kann man auch von der Wohnzimmer-Couch aus eine leise Ahnung davon bekommen, was das bedeutet: Es zeigt eine Trainingsrunde des North West 200 2016 nicht nur aus der Fahrerperspektive; man kann sich beim Ansehen interaktiv umsehen und fühlt sich so (fast) wie mitten im Geschehen. Ganz schön gruselig – aber auch ziemlich cool!

Mehr zum Thema
pixel