Nico Hülkenberg 2012 beim GP Bharain für das Team Force India
2012 ging der Deutsche auch schon für Force India an den Start.
 

Hülkenberg zurück bei Force India

Nun ist es fixiert, der deutsche Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg kehrt zum Team Force India zurück und ist darüber „überglücklich“.

03.12.2013 APA

Die Gerüchte bestätigen sich, Nico Hülkenberg fährt ab der Formel-1-Saision 2014 wieder für Force India. Der indische Rennstall gab am Dienstag offiziell die Rückkehr des 26-Jährigen bekannt. Hülkenberg und das Team hätten sich demnach auf einen Vertrag über mehrere Jahre geeinigt. Er war schon 2012 für Force India an den Start gegangen, ehe er den Rennstall verließ und zu Sauber wechselte.

Nico Hülkenberg bei einer Autogrammstunde in Indien

Künftig wird Hülkenberg wieder Autogrammkarten von Force India unterzeichnen. © Bild: EPA / Franck Robichon / picturedesk.com

Glücklich über Rückkehr

„Ich bin glücklich, zurückzukommen“, sagte Hülkenberg. „Es ist eine tolle Gruppe von Leuten, und wir alle teilen denselben Hunger nach Erfolg.“ Teamchef Vijay Mallya freut sich auf seinen neuen Piloten. „Wir haben große Hoffnungen und Erwartungen für 2014, und mit der Unterschrift von Nico haben wir uns in die beste Position versetzt, diese Ziele auch zu erreichen“, sagte der Unternehmer. Der Teamkollege von Hülkenberg steht noch nicht fest.

pixel