© Bild: FILIP SINGER / EPA / picturedesk.com
© Bild: FILIP SINGER / EPA / picturedesk.com
 

MotoGP: Marquez vor Rekord

In 1:55,585 Minuten sicherte sich Weltmeister Marquez die neunte Saison-Pole und steht vor seinem 11. Sieg.

16.08.2014 APA

Beim 11. MotoGP der laufenden Saison startet wieder Weltmeister Marc Marquez von der Pole Position und greift nach seinem 11. Sieg. Der Repsol Honda Werkspilot sicherte sich zum 9. Mal in diesem Jahr den ersten Startplatz. In 1:55,585 Minuten lag der Spanier zwei Zehntel vor Andrea Dovizioso und Andrea Iannone.

Marquez vor Rekord

Der 21-jährige Marquez würde mit einem erneuten Sieg einen Rekord des legendären Giacomo Agostini brechen. Der Italiener hatte 1968, 1969 und 1970 jeweils zehn Saisonsiege in Folge gefeiert.

Pedrosa auf Platz 5

Marquez‘ erster, wenn auch nicht mehr wirklich ernst zu nehmender WM-Verfolger, Landsmann Dani Pedrosa, wurde Fünfter. Altmeister Valentino Rossi landete hinter seinem Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo auf Startplatz sieben. Rossi ist Gesamtdritter. In Brünn hat der italienische Publikumsliebling bereits fünfmal gewonnen.

Mehr zum Thema
pixel