Der Start des MX1-Laufs in Loket
Matthias Walkner gibt in Loket (CZ) sein MX1-Saisondebüt.
 

Motocross: Jeffrey Herlings vorzeitig MX2-Weltmeister

Der Niederländer holt die nötigen Punkte und kürt sich vorzeitig zum MX2-Weltmeister. Walkner startet erstmals in dieser Saison in der MX1-Klasse.

04.08.2013 APA

 

Am Wochenende fanden die Rennläufe der MX1 und MX2 statt. Der Österreicher Matthias Walkner feierte dabei sein Saisondebüt in der MX1-Klasse und konnte sich dabei gleich Punkte sichern. Der Kuchler klassierte sich im GP von Tschechien in Loket mit seiner KTM in beiden Läufen an der 13. Stelle und holte damit 16 WM-Punkte. Die nächste Station der MX3-Klasse folgt erst in drei Wochen in Großbritannien.

Walkner entschied sich kurzfristig für Loket

Angesichts der Pause entschied sich Walkner kurzfristig für das Antreten in Loket und gewann wichtige Aufschlüsse. „Ich habe gesehen, dass ich den Abstand verringern konnte. Im Warm-up war ich als Fünfter nur 1,7 Sekunden hinten, früher waren es mindestens drei Sekunden“, sagte der MX3-Champion von 2012, der erstmals seit 2011 in der MX1-Klasse am Start war.

Walkner in MX3-Klasse dritter

„Das Fahren ist in der MX1 anders, aber es ist nicht so, dass ich es mir nicht vorstellen könnte, dort anzutreten.“ Ein Engagement für eine gesamte Saison war zuletzt aus finanziellen Gründen (teure Überseereisen) gescheitert. In Tschechien sei er kein übergroßes Risiko eingegangen, sagte Walkner. Denn das Augenmerk gilt der MX3-Klasse, in der er den dritten WM-Rang einnimmt.

 

Ergebnisse der Motocross-WM-Läufe der MX1- und MX2-Klasse in Loket (CZE) am Sonntag

 

MX1-Ergebnisse

1. Rennen

1. Clement Desalle (BEL) Suzuki

2. Kevin Strijbos (BEL) Suzuki

3. Ken de Dycker (BEL) KTM.

Weiter: 13. Matthias Walkner (AUT) KTM

 

2. Rennen

1. Desalle

2. Jeremy van Horebeek (BEL) Kawasaki

3. Jewgenij Bobryschew (RUS) Honda.

Weiter: 13. Walkner

 

WM-Stand nach 28 von 34 Rennen

1. Antonio Cairoli (ITA) 643 Punkte

2. Desalle 553

3. De Dycker 514

Weiter: 28. Walkner 16

 

MX2-Ergebnisse

1. Rennen

1. Jeffrey Herlings (NED) KTM

2. Alessandro Lupino (ITA) Kawasaki

3. Alexander Tonkow (RUS) Hoda

Weiter: 19. Pascal Rauchenecker (AUT) KTM

 

2. Rennen

1. Herlings

2. Christophe Charlier (FRA) Yamaha

3. Jose Butron (ESP) KTM

Weiter: 16. Rauchenecker

 

WM-Stand nach 24 von 38 Läufen

1. Herlings (692 (vorzeitig Weltmeister)

2. Jordi Tixier (ESP) 515

3. Butron 436

Weiter: 17. Rauchenecker 110

 

Mehr zum Thema
pixel