Michael Schumacher ist jetzt auf Facebook und Instagram

Michael Schumacher hat jetzt eine offizielle Facebook-Seite sowie einen Instagram-Account – „Die Seiten sind ein Dank an die Fans für ihre jahrelange Treue und Anteilnahme“.

13.11.2016 Online Redaktion

„Herzlich willkommen in Michaels Fahrerlager!“ Genau 22 Jahre nach seinem ersten Titelgewinn am 13. November 1994 in Adelaide ist die Facebook-Seite für Michael Schumacher mit diesen Worten offiziell online. Bereits wenige Stunden später hat die Seite bereits über 1,3 Millionen „Likes“ (Stand: Sonntag Abend). Auch auf Instagram gibt es nun einen offiziellen Account des siebenfachen Formel 1-Weltmeisters, eine Twitter-Präsenz soll folgen.

Überraschung für Schumachers Fans

Die plötzliche Online-Präsenz ist eine große Überraschung für die Fans. Schließlich ist Schumacher seit seinem schweren Skiunfall Ende 2013 aus der Öffentlichkeit verschwunden. Offizielle Kommentare zum Gesundheitszustand des 47-jährigen gibt es nach wie vor keine. Schumacher hatte sich bei einem Skiunfall am 29. Dezember 2013 ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen. Der zweifache Familienvater lag monatelang im Koma. Im Juni 2014 wurde der Deutsche aus dem Krankenhaus im französischen Grenoble, in dem er seit dem Unfall untergebracht war, in sein Haus am Genfer See in der Schweiz verlegt.

„Austauschen und in Erinnerungen schwelgen“

„Die Seiten sind ein Dank an die Fans für ihre jahrelange Treue und Anteilnahme“, sagte Schumachers Managerin Sabine Kehm gegenüber der deutschen BILD-Zeitung. „Viele waren unsicher, was und wo sie sich äußern können. Sie wollen sich aber austauschen, in Erinnerungen schwelgen, Michael und seine Erfolge feiern. Das können sie jetzt hier tun, auf den offiziellen Seiten.“ Mercedes-Pilot Nico Rosberg hieß Schumacher bereits mit einem Tweet in den Sozialen Medien Willkomen.

Unter diesem Link findet ihr die offizielle Facebook-Seite von Michael Schumacher.
Unter diesem Link geht’s zum Instagram-Account der Formel 1-Legende.

Mehr zum Thema
pixel