Profilaufnahme von Lewis Hamilton
Hamilton und Rosberg müssen sich noch bis 28. Jänner gedulden.
 

Mercedes: Premiere des neuen Rennautos am 28. Jänner

Der neue Silberpfeil soll am 28. Jänner in Jerez de la Frontera präsentiert werden.

07.01.2014 APA

Die Formel-1-Testtage im südspanischen Jerez de la Frontera stehen unter dem Zeichen der Regeländerungen und der Rückkehr der Turbomotoren. Mercedes plant die Premiere seines neuen Rennwagens am ersten Testtag. Wie auch in den vorhergehenden Jahren plant das Werksteam vor dem 28. Jänner keine Präsentation. Das bestätigte der Rennstall am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Testfahrten durch Regeländerungen besonders wichtig

Auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Jerez werden vom 28. bis 31. Jänner die ersten der insgesamt drei viertägigen Testfahrten für die kommende Saison absolviert. Wegen der massiven Regeländerungen sind die Probefahrten in diesem Jahr besonders wichtig, um das Auto für den Saisonstart am 17. März in Australien abzustimmen.

Turbomotor, komplexeres Hybridsystem und Reduktion der Spritmenge

2014 werden die Rennwagen von Turbomotoren angetrieben, hinzu kommt ein deutlich komplexeres Hybridsystem. Die Spritmenge fürs Rennen wird reduziert und die Aerodynamik noch einmal beschnitten. Mercedes wird wie im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Nico Rosberg und dem britischen Ex-Weltmeister Lewis Hamilton antreten. 2013 hatten die Silberpfeile sich auf den zweiten Platz der Konstrukteurswertung verbessert und drei Rennsiege (2x Rosberg, 1x Hamilton) gefeiert.

pixel