Schwarz-Gold-Rot. Heuer bitte weiter vorne!
Schwarz-Gold-Rot. Heuer bitte weiter vorne!
 

Eine Woche vor den ersten Tests: Lotus präsentiert den E23 Hybrid

Am 26.1. veröffentlichte Lotus die ersten Bilder des neuen E23. Der von Maldonando und Grosjean pilotierte Hybride wird in Jerez nächste Woche getestet.

27.01.2015 Online Redaktion

Lotus beendete die Saison 2014 an achter Position mit nur 10 Punkten. Die gröbste Änderung betrifft den Motorenlieferanten. Der E23 wird – anstelle eines französischen – mit dem Herz des amtierenden Weltmeisters Mercedes angetrieben. Erste Kommentare von Geschäftsführer Matthew Carter: „Wir sind zuversichtlich, dass das neue Auto einen großen Sprung nach vorne machen wird. Wir gehen voller Optimismus in die neue Saison. Es ist Zeit, die Enttäuschung der letzten Saison hinter uns zu lassen und jetzt, nach 12 Monaten harter Arbeit, sind wir bereit, an unseren rechtmäßigen Platz an der Spitze des Sports zurückzukehren.“

_lotus-e23-hybrid-2015-3

Die vorherige Saison war wegen ernsthafter finanzieller Schwierigkeiten kein Zuckerschlecken für das Team. Lotus gelang es, die Verluste von der ersten Hälfte von € 86 Mio. auf € 6 Mio. zum Ende der Saison zu reduzieren.

lotus-e23-hybrid-2015-5

Das Ziel ist es, besser als 2014 abzuschneiden, was schon ein guter Schritt für das Team wäre. Nick Chester, technischer Leiter von Lotus, sagte: „Es ist kein Geheimnis, das wir mit dem E22 zu kämpfen hatten, aber wir haben uns an jeden Bereich gemacht, der Probleme verursachte.“

Er erwähnte auch: „Wir haben große Fortschritte im Windkanal als auch in Bereichen wie Packaging und Kühlung gemacht. Wir gehen davon aus, dass der E23 weit besser als sein Vorgänger performen wird.“

lotus-e23-hybrid-2015-1

Er erwähnte außerdem: „Wir haben in vielen Bereichen des Autos im Laufe des Jahres 2014 gelernt, so gab es viele Lektionen, aus denen wir gelernt haben.“

„Wir wissen, dass wir einen großen Schritt gemacht haben. Doch so lange wir noch kein Rennen gefahren sind, wissen wir nicht, wohin wir mit unserem Auto fahren werden. Aber wir werden sicherlich viel konkurrenzfähiger sein, als letztes Jahr.“

lotus-e23-hybrid-2015-2

_lotus-e23-hybrid-2015-4

Mehr zum Thema
pixel