Lategan führt im Waldviertel

Der Südafrikaner Hendrik Lategan führt das Klassement der 34. Rallye Waldviertel nach dem ersten Tag an.

07.11.2014 APA

Der Südafrikaner Hendrik Lategan führt das Klassement der 34. Rallye Waldviertel nach dem ersten Tag an. Der Skoda-Fabia-Pilot aus dem brr-Rennstall von Raimund Baumschlager, der zuletzt in Weiz Zweiter war, hat nach 6 von 13 Sonderprüfungen 34 Sekunden Vorsprung auf den Ungarn David Botka. Bester Österreicher ist Christian Mrlik (Subaru) als Vierter (1:04).

Baumschlager als Teamchef

Baumschlager hatte bei der Rallye Weiz seinen 12. Staatsmeistertitel fixiert, er beschränkt sich beim heimischen Saisonfinale auf die Rolle des Teamchefs. Schon bei Halbzeit – die Rallye endet am Samstagabend in Krems – steht Michael Böhm (Suzuki) als erfolgreicher Titelverteidiger in der Division II fest. Denn sein letzter verbliebener Konkurrent, der Ungar Kristof Klausz, schied am Freitag aus.

Mehr zum Thema
pixel