Kuh-ler Save bei Rallye Mexiko

Auch wenn Sebastien Ogier bei der Rallye Mexiko nicht gegen Jari-Matti Latvala ankam: Die Herausforderung, vor den ihn ein paar Kühe stellte, meisterte der Weltmeister mit Bravour.

07.03.2016 Online Redaktion

Die Rallye Mexiko am vergangenen Wochenende konnte zum ersten Man der finnische VW-Pilot Jari-Matti Latvala für sich entscheiden. Weltmeister Sebastien Ogier fuhr nur auf den zweiten Platz – gewann dafür aber den soeben von uns neu eingeführten Titel „Küh-lster Save“. Warum? Das oben stehende Video schafft Aufklärung. Und zeigt: Hinterm Steuer macht Ogier keine kalben Sachen.

Endstand Rallye Mexiko 2016:

1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW 4:25:57,40 Std.

2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW + 1:05,00 Min.

3. Daniel Sordo/Marc Marti (ESP) Hyundai 3:37,90

Mehr zum Thema
pixel