1/10
 

Sehen wir hier das schärfste Motorsportvideo aller Zeiten?

19,98 Kilometer müssen überwunden, 156 Kurven gemeistert und 4.301 Meter erklommen werden, dann ist das Ziel, der Gipfel des Pikes Peak erreicht.

13.07.2015 Online Redaktion

Diese Einschätzung trauen wir uns nicht zu, was wir allerdings wissen ist, dass wir hier wohl das schärfste Video aller Zeiten erleben. Diese Aufnahmen des Pikes Peak International Hill Climb wurden in Ultra HD gedreht und zeigen uns die fantastische Bergfahrt von Jeff Zwart – ja, jenem Herren der Porsche sehr verbunden ist. Der 911 GT3 Cup Turbo schraubt sich im Höllentempo Höhenmeter um Höhenmeter zur Bestzeit. Zwart gewinnt seine Klasse in 9:46,243.

Mehr zum Thema
  • KHF

    Hi, ein nettes Video- aber es ist nichts gegen das legendäre Video von Walter Röhrl mit dem Audi S1. Da war die Straße noch nicht asphaltiert- es war ein Höllenritt mit dem brachialen Quattro-Rallye- Monster?!

    • Franz A

      Das selbe habe ich mir auch gedacht: Das Roehrl-Video ist zwar recht grobkoernig, aber was da an Spannung und Emotion rueberkommt, an Fahrzeugbeherrschung am Abgrund, dagegen ist das eine schoene Landschaftsaufnahme

pixel