Siegerehrung des GP Luxemburg 1997
1997, nach dem GP von Luxemburg, Villeneuve, Frentzen und Alesi im Schaumrausch.
 

NASCAR: Erstes österreichische Team ab 2014

Der kanadische Formel-1-Weltmeister von 1997 wird nächste Woche einen Vertrag bei NASCAR DF1 Racing unterschreiben.

10.12.2013 APA

Das österreichische Rennteam NASCAR DF1 Racing wird ab nächster Saison der neue Arbeitsplatz für Jacques Villeneuve den Formel-1-Weltmeister von 1997 sein. Der 42-jährige Kanadier soll nächsten Dienstag um 18 Uhr im Rahmen einer Buchpräsentation in Wien den Vertrag unterschreiben.

Erstes österreichisches NASCAR-Team

DF1 Racing nimmt 2014 erstmals und als einziges österreichisches Team an der europäischen NASCAR-Serie teil. Die Rennserie hat sechs Stationen, eine davon im September auch auf dem Red Bull Ring in Spielberg in der Steiermark.

Villeneuve als Stargast in Wien

Villeneuve hat in den vergangenen Jahren bereits in Nordamerika reichlich NASCAR-Erfahrung gesammelt. Der F1-Weltmeister von 1997 befindet sich nächste Woche als Stargast der Präsentation der „Grand Prix Story 2013“ von Heinz Prüller in Wien.

Mehr zum Thema
pixel