Jaguar kehrt in den Motorsport zurück

Jaguar verkündete Rennsport-Comeback: Die Briten steigen mit Herbst 2016 in die vollelektrische Formel E ein.

16.12.2015 Online Redaktion

Jaguar kehrt in den Motorsport zurück. Der britische Automobilhersteller gab am Dienstag seinen Einstieg in die Formel E zum Herbst 2016 bekannt. Jaguar wird demnach in der vollelektrischen Rennserie als Hersteller mit einem eigenen Team antreten. Die Briten hatten sich Ende 2004 nach fünf erfolglosen Jahren aus der Formel 1 zurückgezogen. Red Bull übernahm damals den Rennstall.

Jaguar setzt auf E-Autos

„Ich bin stolz, bekannt geben zu können, dass Jaguar mit dem Einstieg in die innovative Formel E in den Rennsport zurückkehrt“, verkündete Nick Rogers, Technikdirektor von Jaguar Land Rover. Elektroautos würden in der künftigen Produktpalette bei Jaguar Land Rover eine Rolle spielen. Die Formel E gäbe ihnen die einmalige Gelegenheit, die Technologie diesbezüglich weiterzuentwickeln, so Rogers weiter.

Mehr zum Thema
pixel