F1 Grand Prix of Bahrain
 

Hamilton siegt in Bahrain vor Räikkönen

Räikkönen überrascht mit Rang 2 vor Rosberg. Ricciardo als 6. mit bester Saisonplatzierung.

19.04.2015 APA

Weltmeister Lewis Hamilton hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Bahrain gewonnen. Der 30-jährige Engländer setzte sich in Sakhir bei seinem bereits dritten Saisonsieg im vierten Rennen vor Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen sowie seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg durch.


Hamilton hält nach dem 36. Grand-Prix-Triumph seiner Karriere nun bei 93 Punkten, dahinter folgen die beiden Deutschen Rosberg (66) und Sebastian Vettel (Ferrari/65), der in Bahrain Fünfter wurde, auf den Rängen zwei und drei. Der australische Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo landete auf Rang sechs und egalisierte damit seine bisher beste Saisonplatzierung vom Auftaktrennen in Australien.

Endstand des Formel-1-Grand-Prix von Bahrain

1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:35:05,809
Schnitt: 194,478 km/h
2. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +3,380
3. Nico Rosberg (GER) Mercedes +6,033
4. Valtteri Bottas (FIN) Williams +42,957
5. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +43,989
6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +1:01,751
7. Romain Grosjean (FRA) Lotus +1:24,763
8. Sergio Perez (MEX) Force India +1 Runde
9. Daniil Kwjat (RUS) Red Bull +1 Runde
10. Felipe Massa (BRA) Williams +1 Runde
11. Fernando Alonso (ESP) McLaren +1 Runde
12. Felipe Nasr (BRA) Sauber +1 Runde
13. Nico Hülkenberg (GER) Force India +1 Runde
14. Marcus Ericsson (SWE) Sauber +1 Runde
15. Pastor Maldonado (VEN) Lotus +1 Runde
16. Will Stevens (GBR) Manor +2 Runden
17. Roberto Merhi (ESP) Manor +3 Runden

Ausgeschieden: Carlos Sainz jr. (ESP) Toro Rosso, Max Verstappen (NED) Toro Rosso

Nicht am Start: Jenson Button (GBR) McLaren (technischer Defekt am Hybridsystem)

Schnellste Runde: Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:36,311 Min. (42. Runde/Schnitt: 202,290 km/h)

WM-Stände nach 4 von 19 Rennen

Fahrerwertung:

1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 93
2. Nico Rosberg (GER) Mercedes 66
3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 65
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 42
5. Felipe Massa (BRA) Williams 31
6. Valtteri Bottas (FIN) Williams 30
7. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 19
8. Felipe Nasr (BRA) Sauber 14
9. Romain Grosjean (FRA) Lotus 12
10. Nico Hülkenberg (GER) Force India 6
11. Max Verstappen (NED) Toro Rosso 6
12. Carlos Sainz jr. (ESP) Toro Rosso 6
13. Sergio Perez (MEX) Force India 5
14. Marcus Ericsson (SWE) Sauber 5
15. Daniil Kwjat (RUS) Red Bull 4

Konstrukteurs-Wertung:

1. Mercedes 159
2. Ferrari 107
3. Williams 61
4. Red Bull 23
5. Sauber 19
6. Lotus 12
7. Toro Rosso 12
8. Force India 11

pixel