Lewis Hamilton erklärt sein Lenkrad für die Formel 1-Saison 2016

Lewis Hamilton erklärt den Mini-Computer aka Lenkrad, mit dem er seinen Weltmeister-Titel in der Formel 1-Saison 2016 verteidigen will.

08.03.2016 Online Redaktion

Den neuen Boliden, mit dem Mercedes in die Formel 1-Saison 2016 starten wird, kennen wir bereits. Nun präsentierte der amtierende Weltmeister Lewis Hamilton auch das dazugehörige Lenkrad. Und auf den ersten Blick ist zu erkennen: Es steht dem Auto in Puncto Komplexität um nichts nach.

Hamilton entwickelte neues Lenkrad mit

Wie Hamilton in einem Video im „Unboxing„-Stil nicht müde wird zu betonen, hat er höchstpersönlich maßgeblich an der Entwicklung des Lenkrads mitgewirkt. So gelang ihm eine Gewichtsreduktion um etwa 200-250 Gramm, indem die Griffe auf beiden Seiten drastisch verkürzt wurden. Die Funktionen sind gegenüber dem Vorjahr relativ gleich geblieben: In der Mitte des Lenkrads befindet sich ein großes Display, darunter ein Multifunktions-Drehknopf, einen für die Strategie sowie einen zur Steuerung verschiedener Power Unit-Einstellungen.

Hamiltons Lieblings-Knöpfe

Hamilton zeigt uns auch seine „Lieblings-Buttons“: Beispielsweise den schwarzen „Marker“-Knopf, der Hamilton auf wichtige Daten hinweist, oder der DRS-Knopf.

Mehr zum Thema
pixel