Lewis Hamilton Unfall Hockenheimring Qualifying
Rosberg spielt Hamiltons Ausfall in die Karten.
 

Pechsträhne von Hamilton geht weiter

Erst ein Bremsdefekt und daraus resultierender Unfall im Qualifying und jetzt beim Start um fünf Plätze zurückversetzt.

20.07.2014 APA

>> Livestream-Infos zum Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring

Alles andere als nach Wunsch verläuft das bisherige Rennwochenende für Lewis Hamilton. Nach einem Bremsdefekt und dem daraus resultierenden Unfall war das Qualifying für den Briten beendet. Beim Heim-Grand-Prix der Silberpfeile muss der derzeit WM-Zweitplatzierte nun noch weitere fünf Startplätze nach hinten rücken.

Grund für die Strafversetzung

Im Silberpfeil des Briten musste das Getriebe gewechselt werden, Hamilton nimmt den WM-Lauf auf dem Hockenheimring somit vom 20. Rang aus in Angriff.

Lewis Hamilton ist trotz seines Unfalls zuversichtlich

Unfall im Qualifying

Der WM-Zweite und schärfste Rivale des deutschen WM-Spitzenreiters Nico Rosberg war in der Qualifikation durch eine kaputte Bremsscheibe gestoppt worden. Hamilton war nicht über Rang 15 hinausgekommen. Durch den Unfall war auch das Getriebe seines Wagens in Mitleidenschaft gezogen worden.

 

Links zur Formel 1

 

pixel