Für diese Aktion muss Red Bull 10.000 Euro Strafe zahlen

Daniil Kwjat erhielt vor dem Formel 1-Grand Prix in Spa-Francorchamps den 2. Verweis der Saison – „unsicheres Entlassen aus der Box“

22.08.2015 APA
Red Bull-Pilot Daniil Kwjat hat im Rahmen des zweiten Freien Trainings für den Formel-1-Grand-Prix in Spa-Francorchamps / Belgien seinen zweiten Verweis in der laufenden Saison erhalten. Zusätzlich muss sein Rennstall 10.000 Euro zahlen. Die Stewards bestraften damit ein „unsicheres Entlassen aus der Box“, weil ihrer Ansicht nach der Brasilianer Felipe Massa zu nah gewesen wäre.

Kwjat hat „nicht genügend aufgepasst“

Kwjat habe in der Aktion auch „nicht genügend aufgepasst.“ Ein dritter Verweis hätte eine automatische Rückversetzung um zehn Startplätze für den Russen zur Folge, den ersten holte er sich in Österreich, ebenfalls für einen Vorfall in der Boxengasse.

pixel