Bruno Senna geht 2014 in der Formel E am Start.
 

Formel E: Bruno Senna und Sebastien Bourdais dabei

Die Formel E hat 8 weitere Fahrer für die Premierensaison 2014 bekannt gegeben – unter anderen wird der ehemalige Formel 1-Pilot Bruno Senna in der neuen Rennserie starten.

27.01.2014 APA

Immer mehr Fahrer für die neue Formel E werden bekannt: Die Rennserie präsentierte am Montag die nächsten acht Piloten für ihre Premierensaison. Unter anderem werden die früheren Formel-1-Piloten Bruno Senna (BRA) und Sebastien Bourdais (FRA) 2014 an den Start gehen. In der Formel E gehen zehn Teams mit elektrisch angetriebenen Autos an den Start. Das erste Rennen steigt am 13. September 2014 in Peking.

Mehr zum Thema
pixel