Lucas Auer bei der Pressekonferenz auf dem Red Bull Ring
Auer landet bei seinem Heimrennen gleich zweimal auf dem Podest.
 

Zwei Podestplätze für Lucas Auer in Spielberg

Neben der DTM war auf die Formel 3 am Wochenende zu Gast auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg.

04.08.2014 APA

Lucas Auer hat sich in Spielberg gleich zweimal den dritten und einmal den zehnten Platz bei der Formel-3-EM gesichert. Am Sonntag landete Auer einmal hinter dem Italiener Antonio Fuoco und dem Briten Tom Blomqvist sowie einmal hinter dem Italiener Antonio Giovinazzi und Blomqvist. Am Samstag hatte es für den auf den 13. Startplatz strafversetzten Tiroler Rang zehn gegeben.

Zwei Podestplätze bei Heimrennen

„Mein Start war in Ordnung, aber in den ersten beiden Kurven habe ich ein paar Plätze verloren. Dann hatte ich Glück, dass in diesem Rennen einiges passiert ist und ich davon teilweise profitieren konnte. So bin ich schließlich auf Platz drei gelandet“, sagte Auer nach dem ersten Sonntagrennen. Er freue sich über den Podestplatz bei seinem Heimspiel, meinte er, und ließ sogleich einen zweiten folgen.

Lucas Auer im RBR Scenic

© Bild: FIA F3 EM/Thomas Suer

Fahrerwertung in der Formel-3-EM 2014

  1. Esteban Ocon (FRA) 379
  2. Max Verstappen (NED) 285
  3. Tom Blomqvist (GBR) 269
  4. Lucas Auer (AUT) 242

 

Links zur Formel 1

 

pixel