Formel 1 Roter Teppich
Die Saison startet am 16. März in Melbourne.
 

Die Teams der Formel-1-Saison 2014

Die Teamchefs, die Motorsportdirektoren, der Firmensitz, die Debütsaison, die aktuellen Piloten und die Motoren, sowie die größten Erfolge.

04.03.2014 APA

Die Formel-1-Saison 2014 befindet sich in den Startlöchern, am 16. März findet in Melbourne der erste Grand-Prix statt. Die neuen Autos haben wir bereits vorgestellt, die Piloten auch, hier alle Teams im Überblick.

 

Red Bull Racing (AUT)

  • Teamchef: Christian Horner (GBR)
  • Motorsportdirektor: Helmut Marko (AUT)
  • Firmensitz: Milton Keynes (England)
  • Debütsaison: 2005
  • Chassis: RB10
  • Motor: Renault Energy F1-2014
  • GP-Teilnahmen: 165
  • GP-Siege: 47
  • Fahrer: Sebastian Vettel (GER/26 Jahre, Nr. 1), Daniel Ricciardo (AUS/24 Jahre, Nr. 3)
  • Größte Erfolge: 4 x Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeister (2010, 2011, 2012 und 2013)

 

Mercedes AMG (GER)

  • Teamchefs: Toto Wolff (AUT) und Paddy Lowe (GBR)
  • Aufsichtsratschef: Niki Lauda (AUT)
  • Firmensitz: Brackley (England)
  • Debütsaison: 2010 (Nachfolger von Brawn GP)
  • Chassis: W05
  • Motor: Mercedes-Benz PU106A Hybrid
  • GP-Teilnahmen: 165
  • GP-Siege: 47
  • Fahrer: Nico Rosberg (GER/28 Jahre, Nr. 6), Lewis Hamilton (GBR/29 Jahre, Nr. 44)
  • Größte Erfolge: 4 GP-Siege, Zweiter der Konstrukteurs-WM 2013

 

Ferrari (ITA)

  • Teamchef: Stefano Domenicali (ITA)
  • Firmensitz: Maranello (Italien)
  • Debütsaison: 1950
  • Chassis: Ferrari F14 T
  • Motor: Ferrari 059/3
  • GP-Teilnahmen: 870
  • GP-Siege: 220
  • Fahrer: Kimi Räikkönen (FIN/34 Jahre, Nr. 7), Fernando Alonso (ESP/32 Jahre, Nr. 14)
  • Größte Erfolge: 16 x Konstrukteurs-Weltmeister (zuletzt 2008), 15 x Fahrer-Weltmeister (zuletzt 2007)

 

Lotus (GBR)

  • Teamchef: Gerard Lopez (LUX)
  • Firmensitz: Enstone (England)
  • Debütsaison: 2012 (Nachfolger von Renault)
  • Chassis: E22
  • Motor: Renault Energy F1-2014
  • GP-Teilnahmen: 39
  • GP-Siege: 2
  • Fahrer: Romain Grosjean (FRA/27 Jahre, Nr. 8), Pastor Maldonado (VEN/28 Jahre, Nr. 13)
  • Größte Erfolge: 2 GP-Siege, WM-Dritter durch Kimi Räikkönen 2012

 

McLaren (GBR)

  • Teamchef: Eric Boullier (FRA)
  • Firmensitz: Woking (England)
  • Debütsaison: 1966
  • Chassis: MP4-29
  • Motor: Mercedes-Benz PU106A Hybrid
  • GP-Teilnahmen: 742
  • GP-Siege: 182
  • Fahrer: Kevin Magnussen (DEN/21 Jahre, Nr. 20), Jenson Button (GBR/34 Jahre, Nr. 22)
  • Größte Erfolge: 8 x Konstrukteurs-Weltmeister (zuletzt 1998), 12 x Fahrer-Weltmeister (zuletzt 2008)

 

Force India (IND)

  • Teamchef: Vijay Mallya (IND)
  • Firmensitz: Silverstone (England)
  • Debütsaison: 2008
  • Chassis: VJM07
  • Motor: Mercedes-Benz PU106A Hybrid
  • GP-Teilnahmen: 112
  • GP-Siege: –
  • Fahrer: Sergio Perez (MEX/24 Jahre, Nr. 11), Nico Hülkenberg (GER/26 Jahre, Nr. 27)
  • Größter Erfolg: Platz zwei im GP von Belgien 2009 durch Giancarlo Fisichella

 

Sauber (SUI)

  • Teamchefin: Monisha Kaltenborn (AUT)
  • Firmensitz: Hinwil (SUI)
  • Debütsaison: 1993
  • Chassis: Sauber C33
  • Motor: Ferrari 059/3
  • GP-Teilnahmen: 292
  • GP-Siege: –
  • Fahrer: Esteban Gutierrez (MEX/22 Jahre, Nr. 21), Adrian Sutil (GER/31 Jahre, Nr. 99)
  • Größte Erfolge: 10 Podestplätze (2 x Zweiter, 8 x Dritter), Vierter der Konstrukteurs-WM 20001

 

Scuderia Toro Rosso (ITA)

  • Teamchef: Franz Tost (AUT)
  • Firmensitz: Faenza (Italien)
  • Debütsaison: 2006
  • Chassis: STR9
  • Motor: Renault Energy F1-2014
  • GP-Teilnahmen: 147
  • GP-Siege: 1
  • Fahrer: Jean-Eric Vergne (FRA/23 Jahre, Nr. 25), Daniil Kwjat (RUS/19 Jahre, Nr. 26)
  • Größter Erfolg: GP-Sieg 2008 in Italien durch Sebastian Vettel

 

Williams (GBR)

  • Teamchef: Frank Williams (GBR)
  • Firmensitz: Grove (England)
  • Debütsaison: 1975
  • Chassis: FW36
  • Motor: Mercedes-Benz PU 106A Hybrid
  • GP-Teilnahmen: 610
  • GP-Siege: 114
  • Fahrer: Felipe Massa (BRA/32 Jahre, Nr. 19), Valtteri Bottas (FIN/24 Jahre, Nr. 77)
  • Größte Erfolge: 9 x Konstrukteurs-Weltmeister (zuletzt 1997), 7 x Fahrer-Weltmeister (zuletzt 1997)

 

Marussia (RUS)

  • Teamchef: John Booth (GBR)
  • Firmensitz: Banbury (England)
  • Debütsaison: 2010
  • Chassis: MR03
  • Motor: Ferrari 059/03
  • GP-Teilnahmen: 77
  • GP-Siege: –
  • Fahrer: Max Chilton (GBR/22 Jahre, Nr. 4), Jules Bianchi (FRA/24 Jahre, Nr. 17)
  • Größter Erfolg: Zehnter der Konstrukteurs-WM 2013

 

Caterham (MAL)

  • Teamchef: Cyril Abiteboul (FRA)
  • Firmensitz: Norfolk (England)
  • Debütsaison: 2010
  • Chassis: CT05
  • Motor: Renault Energy F1-2014
  • GP-Teilnahmen: 77
  • GP-Siege: –
  • Fahrer: Marcus Ericsson (SWE/23 Jahre, Nr. 9), Kamui Kobayashi (JPN/27 Jahre, Nr. 10)
  • Größte Erfolge: 3 x Zehnter der Konstrukteurs-WM (2010, 2011, 2012)

 

pixel