© Bild: VALDRIN XHEMAJ / EPA / picturedesk.com
Force India-Pilot Sergio Perez freut sich auf die Rückkehr der Formel 1 nach Mexiko
 

Formel 1-Strecke in Mexiko wird renoviert

Formel 1 kehrt 2015 nach 23 Jahren nach Mexiko-Stadt zurück – Renovierungsarbeiten an der Strecke „Autodromo Hermanos Rodriguez“ begonnen

26.07.2014 APA

Kurz nach der Wiederaufnahme Mexikos in den Formel-1-Kalender haben die Renovierungsarbeiten an der Rennstrecke „Autodromo Hermanos Rodriguez“ begonnen. Zunächst werden die alten Tribünen, die Boxengasse und der Kontrollturm abgerissen, wie die Zeitung „Reforma“ am Freitag berichtete. Später sollen die Anlagen neu aufgebaut und die Kurvenführung der Rennstrecke an einigen Stellen verändert werden.

Vertrag bis 2019

Nach 23 Jahren kehrt die Formel 1 im kommenden Jahr nach Mexiko-Stadt zurück. Die Betreiber des „Autodromo Hermanos Rodriguez“ schlossen mit Chefvermarkter Bernie Ecclestone einen Vertrag bis 2019 und besitzen zudem die Option auf eine Verlängerung des Kontrakts um weitere fünf Jahre.

Mehr zum Thema
pixel