GP Singapur am 21. September 2014
GP Singapur am 21. September 2014. © Bild: Mark Thompson/Getty Images
 

Formel-1-Strecken: Singapur

Der Große Preis von Singapur – Informationen zum Marina-Bay-Street-Circuit

18.03.2015 Online Redaktion

Der Stadtparcours in Singapur ist seit 2008 im jährlichen Formel-1-Kalender zu finden. Das Spezielle am Großen Preis von Singapur ist nicht die 5,073 Kilometer lange Strecke, bauliche Maßnahmen oder etwa die Anhäufung von 90-Grad-Kurven, sondern die Uhrzeit des Rennens. Der GP startet im Normalfall um 20 Uhr Ortszeit und kann daher als Nachtrennen betitelt werden. Ein immenser technischer Aufwand ist notwendig um die Strecke perfekt auszuleuchten. Die Zahlen: 1.485 Scheinwerfer, mit einer durchschnittlichen Beleuchtungsstärke von 3000 Lux, 2000 Watt pro Scheinwerfer sowie 12 Generatoren (+ 1 Notfallaggregat) sprechen für sich.

Großer Preis von Singapur

  • Strecken-Name: Marina-Bay-Street-Circuit
  • Saison 2015: 18. bis 20. September
  • Qualifying:  15:00 MEZ
  • Rennen: 14:00 MEZ
  • Länge: 5,073 km
  • Runden: 61
  • Die meisten Siege: 3x Sebastian Vettel (2011, 2012, 2013)

 

Streckeninfos zum Marina Bay Street Circuit in Singapur

Rennstrecke von Singapur Formel 1

© Grafik: APA/autorevue.at

Grand Prix von Singapur auf GoogleMaps

Grand Prix von Singapur auf Twitter

 

Tickets für das Rennwochendene 2015 in Spielberg sichern!

pixel