Die Formel 1-Saison 2016 als 8-Bit-Game

Der beste Saison-Rückblick des Jahres: Die Formel 1-Highlights 2016 als 8-Bit-Game

15.12.2016 Online Redaktion

Die Formel 1-Saison 2016 war zweifelsohne nicht die spannendste – auch wenn sich erst im letzten Rennen entscheiden sollte, welcher der beiden Mercedes-Piloten Weltmeister wird. Man kann es niemandem verübeln, wenn das Interesse im Laufe der Zeit ein wenig nachgelassen hat. Jetzt gibt es trotzdem die perfekte Möglichkeit, die vergangene Saison der Königsklasse des Motorsports Revue passieren zu lassen: Mit diesem erfrischenden Best-Of im 8-Bit-Stil, bei dem garantiert keine Langeweile auskommt.

Highlights in Low Res

Neben dem üblichen, Mercedes-internen Kampf um den Weltmeister-Titel 2016 (inklusive Lewis Hamiltons Slow Mo-Auftritt beim Finale in Abu Dhabi) werden auch weitere denkwürdige Momente wie der Horror-Crash von Esteban Gutierrez und Fernando Alonso beim Saisonauftakt in Australien, die Team-Rochade von „Torpedo“ Daniil Kwjat und Max Verstappen, der sensationelle Sieg des gerade einmal 18-jährigen in Spanien, das (nicht sonderlich erfolgreiche) Debut des amerikanischen Team Haas, Daniel Ricciardos missglückter Boxenstopp inklusive Reifensuche in Monaco und weitere Highlights aufgegriffen.

© Bild: YouTube

Saisonrückblick mit Stil

Das knapp 3-minütige Video im Stil eines 8-Bit-Computerspiels wurde vom offiziellen Formel 1-Account auf YouTube veröffentlicht und ist bestimmt der charmanteste Saisonrückblick – wenn auch nicht der letzte – den dieses Jahresende zu bieten hat. Würde es dieses Game wirklich geben, hätten wir an den Feiertagen wohl keine Zeit mehr für Weihnachten.

pixel