Der Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton
Hamilton sieht durch die Regeländerungen Vorteile für Mercedes.
 

Hamilton ist über die Regeländerungen glücklich

Der Formel-1-Weltmeister von 2008 ist mit den Regeländerungen und der Motorenumstellung zufrieden und sieht neue Chancen.

23.12.2013 APA

Lewis Hamilton ist in der vergangenen Formel-1-Saison dem überragenden Sebastian Vettel hinterher gefahren. Das kommende Jahr in der Königsklasse wird durch die einschneidenden Regeländerungen wohl komplett anders verlaufen, Hamilton sieht dadurch Vorteile für Mercedes. „Wenn es sich um eine Weiterentwicklung des diesjährigen Autos handeln würde, wäre es sehr schwer die Red Bulls zu schlagen, da sie so weit vorne liegen“, so der Weltmeister von 2008 im „Autosport“.

Hamilton ist übe die Umstellungen glücklich

2014 wird ein technisch einschneidendes Formel-1-Jahr. Die V8-Saugmotoren werden von Sechszylinder-Turboaggregaten abgelöst, hinzukommen ein komplexeres Hybridsystem mit 160 PS Zusatzpower und massive aerodynamische Veränderungen. Hamilton: „Ich bin glücklich, dass alles wieder auf Null gestellt wird“, andernfalls wäre Vettels Rennstall wohl auf dem besten Weg zu weiteren Titeln.

pixel