Formel 1 Strecke vom Großen Preis von Italien in Monza
Für die Tifosi gibt es nur eines: Ferrari.
 

Formel-1-Strecken: Monza

Der Große Preis von Italien – Informationen zum Autodromo Nazionale di Monza

30.07.2014 Online Redaktion

Heimische Motorsportfans verbinden mit Monza drei Namen, Jochen Rindt, Niki Lauda und Gerhard Berger. Der dreifache Formel-1-Weltmeister Lauda konnte zwei Mal (1978 und 1984) den Großen Preis von Italien gewinnen, Gerhard Berger feierte 1988 seinen damals 4. Grand-Prix-Sieg in Monza. Der 5. September 1970 hingegen war einer der dunkelsten Momente in der österreichischen Motorsportgeschichte, als Jochen Rindt beim Abschlusstraining in Monza tödlich verunglückte.

Großer Preis von Italien

  • Strecken-Name: Autodromo Nazionale di Monza
  • Saison 2015: 4. bis 6. September
  • Qualifying: 14:00 MEZ
  • Rennen: 14:00 MEZ
  • Länge: 5,793 km
  • Runden: 53
  • Die meisten Siege: 5x Michael Schumacher (1996, 1998, 2000, 2003, 2006)

 

Streckeninfos zum Autodromo Nazionale di Monza in Italien

Formel 1 Rennstrecke von Monza

© Grafik: APA/autorevue.at

Grand Prix von Italien auf GoogleMaps

>> Hier gibts den Street View Rundblick der Formel 1 Strecke von Monza

Das F1-Comeback von Niki Lauda 1976 in Monza

Grand Prix von Italien auf Twitter

 

Tickets für das Rennwochendene 2015 in Spielberg sichern!

 

pixel