lewis hamilton
© ALBERTO ESTEVEZ / EPA / picturedesk.com
 

Formel 1: Hamilton schloss mit 31. GP-Sieg auf Mansell in der ewigen Bestenliste auf

Lewis Hamilton schließt mit dem Sieg in Russland in der ewigen Bestenliste mit Nigel Mansell gleich. Er hat damit so viele Siege, wie nur 5 Fahrer vor ihm.

12.10.2014 APA

Lewis Hamilton hat am Sonntag in Sotschi mit dem 31. Grand-Prix-Sieg seiner Formel-1-Karriere mit dem britischen Rekordhalter Nigel Mansell gleichgezogen. In der ewigen Bestenliste liegt der 29-jährige Mercedes-Star als drittbester aktiver Pilot nach Sebastian Vettel (39 Siege) und Fernando Alonso (32) damit bereits auf Rang sechs. Spitzenreiter ist Michael Schumacher mit 91 GP-Triumphen.

Die Fahrer mit den meisten Grand-Prix-Siegen der Formel-1-Geschichte:

1. Michael Schumacher (GER) 91 GP-Siege
2. Alain Prost (FRA) 51
3. Ayrton Senna (BRA) 41
4. Sebastian Vettel (GER) 39 *
5. Fernando Alonso (ESP) 32 *
6. Nigel Mansell (GBR) 31
. Lewis Hamilton (GBR) 31 *
8. Jackie Stewart (GBR) 27
9. Niki Lauda (AUT) 25
. Jim Clark (GBR) 25
10. Juan Manuel Fangio (ARG) 24

* = Fahrer noch aktiv

Die Teams mit den meisten Doppelsiegen der Formel-1-Geschichte:

1. Ferrari 81 Doppelsiege
2. McLaren 47
3. Williams 33
4. Red Bull 16
5. Mercedes 9

Mehr zum Thema
pixel