fahrerkarussell
 

Formel-1-Piloten 2016: Das Fahrerkarussell

Die Silly Season, die Zeit der Wechselgerüchte, ist vorbei: Zeit für einen Tatsachen-Check. Welche Piloten fahren in der Formel 1-Saison 2016 für welches Team?

04.11.2015 APA
Viele Formel-1-Fahrer haben bereits ein fixes Cockpit für die Saison 2016, einige müssen noch zittern wer fährt wo, ein Überblick. Jenson Button beendet seine Karriere nach dieser Formel 1-Saison nicht, er bleibt McLaren-Honda und den Motorsportfans erhalten. Viel getan hat sich nicht – trotzdem ist es nach der Silly Season mit ihren Wechselgerüchten an der Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen, der auf Tatsachen basiert.

Alle Formel-1-Fahrer 2016

Mercedes AMG Petronas F1 Team

Der Brite Lewis Hamilton und der Deutsche Nico Rosberg haben ihre Verträge bereits langfristig erneuert.

Fix: Lewis Hamilton und Nico Rosberg

Scuderia Ferrari

Der Deutsche Sebastian Vettel unterschrieb zunächst bis 2017 mit einer Option für eine weitere Saison. Der Finne Kimi Räikkönen darf nächstes Jahr auch noch einmal einen Formel-1-Ferrari steuern.

Fix: Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen

Williams Martini Racing

Der Brasilianer Felipe Massa und der Finne Valtteri Bottas stehen als Stammfahrer des britischen Traditionsteams auch in der kommenden Saison fest.

Fix: Felipe Massa und Valtteri Bottas

Infiniti Red Bull Racing

Der Australier Daniel Ricciardo ist auch 2016 gesetzt, der Russe Daniil Kwjat ebenfalls. Der Verbleib des Teams ist angesichts der Red-Bull-Rückzugsdrohungen nicht hundertprozentig gesichert.

Fix: Daniel Ricciardo, Daniil Kwjat

Sahara Force India F1 Team

Der Deutsche Nico Hülkenberg und der Mexikaner Sergio Perez werden auch 2016 wieder für das indische Team fahren.

Fix: Nico Hülkenberg und Sergio Perez

Lotus F1 Team

Pastor Maldonado sitzt auch nächstes Jahr wieder in einem Lotus. Bei Romain Grosjean deutet einiges auf einen Weggang hin zum neuen Team Haas. Bestätigt ist das nicht, allerdings auch nicht sein Verbleib bei Lotus.

Fix: Pastor Maldonado

Scuderia Toro Rosso

Der Niederländer Max Verstappen ist auch 2016 gesetzt, der Spanier Carlos Sainz Junior soll dem Vernehmen nach noch keinen neuen Kontrakt haben. Auch hier gilt aber: Team-Verbleib angesichts Red-Bull-Rückzugsdrohungen ohnehin nicht hundertprozentig gesichert.

Fix: Max Verstappen

Sauber F1 Team

Der Brasilianer Felipe Nasr und der Schwede Marcus Ericsson wurden bereits vor einiger Zeit als Fahrer-Duo auch für 2016 vom Schweizer Rennstall bestätigt.

Fix: Felipe Nasr und Marcus Ericsson

McLaren Honda

Der Vertrag des spanischen zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso gilt bei McLaren auch im kommenden Jahr. Offen ist hingegen, ob Ex-Champion Jenson Button aus Großbritannien weitermacht.

Fix: Fernando Alonso und Jenson Button

Manor Marussia F1 Team

Das im kommenden Jahr voraussichtlich von Mercedes als Antriebslieferant unterstützte Team hat noch keinen Fahrer für 2016 bestätigt.

Haas F1 Team

Lotus-Pilot Romain Grosjean steht als Stammpilot für das neue Team Haas fest. Ende Oktober fixierte das US-Team auch seinen 2. Fahrer: Es handelt sich um den Mexikaner Esteban Gutierrez, der zurzeit noch als Test- und Ersatzfahrer bei Ferrari tätig ist.

Fix: Romain Grosjean, Esteban Gutierrez

pixel