Fernando Alonso und Ferrari gehen getrennte Wege.
Fernando Alonso und Ferrari gehen getrennte Wege.
 

Schluss. Aus. Vorbei. Fernando Alonso und Ferrari geben Trennung bekannt

Das italienische Formel-1-Team Ferrari und Fernando Alonso geben ihre Trennung bekannt. Das freie gewordene Cockpit ist schon wieder vergeben.

20.11.2014 Online Redaktion

Das italienische Formel-1-Team Ferrari und Fernando Alonso gehen künftig getrennte Wege. Der Rennstall bestätigte vor dem letzten Saisonrennen 2014 in Abu Dhabi den Abschied des zweimaligen F1-Weltmeisters. Beide Titel hatte der 33-jährige mit dem Mild Seven Renault F1 Team geholt (2005 und 2006), bei Ferrari fuhr der Spanier seit 2010 und wurde drei Mal Vizeweltmeister. Mit dem Abschied Alonsos ist der Weg für Sebastian Vettel frei, dieser wird seit Wochen mit der Scuderia in Verbindung gebracht. Vettel hat für 3 Jahre bei der Scuderia unterschrieben.

Ferrari bestätigt den Abschied von Fernando Alonso

 

pixel