Ersetzt Alonso Magnussen oder Button?
 

Fernando Alonso kehrt zu McLaren zurück

Die Verhandlungen des Spaniers mit dem britischen Traditionsrennstall seien bereits so weit fortgeschritten, dass ein Scheitern Insidern zufolge „ein großer Schock“ wäre, so die BBC

04.11.2014 APA

Noch-Ferrari-Pilot Fernando Alonso steht angeblich bereits kurz vor einer Rückkehr zum Formel-1-Team McLaren. Die Verhandlungen zwischen dem Spanier und dem Traditionsrennstall über Vertragsdetails seien noch nicht komplett abgeschlossen, berichtete die BBC am Dienstagabend. Die Gespräche seien aber bereits so weit fortgeschritten, dass ein Scheitern Insidern zufolge „ein großer Schock“ wäre.

Alonso macht Platz für Vettel

Offizielle Angaben gab es zunächst nicht. Mit dem Wechsel des 33-Jährigen von Ferrari zu McLaren wäre auch der Weg für Sebastian Vettel zur Scuderia frei. Der Deutsche verlässt Red Bull zu Saison-Ende und wird von Toro Rosso-Pilot Daniil Kwyat ersetzt. Sein Wechsel zu Ferrari gilt als beschlossene Sache, hängt dem Vernehmen nach nur noch von der Personalie Alonso ab.

Button oder Magnussen?

Alonso war bereits 2007 für McLaren gefahren, hatte sich aber mit seinem damaligen Stallrivalen Lewis Hamilton und der Teamführung überworfen. McLaren bezieht ab kommender Saison Motoren von Honda. Derzeit fahren Jenson Button und Kevin Magnussen für das Team.

Mehr zum Thema
pixel