Formel 1 Australien 2014
Die Anrainer und HNO-Ärzte können aufatmen.
 

F1 Melbourne: Neuer Sound sorgt für Diskussionen

Neben den ersten Trainingsfahrten der Formel-1-Saision 2014 und deren Ausgang, gab es ein weiteres großes Thema: Der neue Sound der F1.

14.03.2014 APA

Neben den ersten Trainingsfahrten der Formel-1-Saision 2014 und deren Ausgang, gab es ein weiteres großes Thema: Der neue Sound der F1. Der mit zwei Energierückgewinnungssystemen (ERS) ausgestattete Antriebsstrang ist nicht nur deutlich spritsparender, sondern auch leiser als sein Vorgänger, ein mit acht Zylindern ausgestattetes Triebwerk ohne Turbolader.

Kritik von Piloten und Fans

Einige Fahrer und Fans haben sich bereits kritisch über die nicht mehr wirklich spektakuläre Geräuschkulisse geäußert, darunter Weltmeister Sebastian Vettel. „Wenn es nur um den Sound geht, dann müssten wir mit den ganzen Hybridmotoren aufhören“, entgegnete Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. „Das ist eine moderne Technologie. Dort gehen auch die Straßenautos hin.“

3,7 Sekunden hinter Bestzeit von 2013

Die neuen Boliden seien in einigen Kurven sogar schneller als die alten – obwohl sie noch bei weitem nicht ausgereift sind. Zudem wurde der Spritverbrauch um ein Drittel gesenkt. Die Trainingsbestzeit von Lewis Hamilton lag allerdings 3,7 Sekunden über jener, die Vettel im Vorjahr als Freitagsschnellster in Melbourne markiert hatte.

Gehörschutz? Überflüssig

„Die Leute werden sich schnell an den neuen Sound gewöhnen“, meinte Wolff. Ihren Gehörschutz brauchten sie im Albert Park vorerst nur bei den Überflügen eines Kampfjets.

Mehr zum Thema
  • Supergreen

    @ Buchhalter: sorry, aber das ist wieder mal typisch für gefährliches Halbwissen. Denn aus Soja kann man nun definitiv kein Ethanol (und somit kein E10) gewinnen. Leider wird zu diesem Thema ohnehin so viel Unsinn geredet, die allerwichtigsten Grundlagen sollte man aber wenigstens schon drauf haben…

  • kimi

    Megatron du bist sicher der größte Fan von der Formel E die bald Startet.

    • Megatron

      Die Formel E ist zehnmal besser als das V10-Altmetall. Dieser Krempel war so wie ein GTI: laut und bringt nix. Und wenn ihr Vollproleten nicht nach Spielberg kommt finde ich das super, ist mehr Platz.

  • kimi

    Megatron du bist genau so gestört wie die FIA. Der V10 Sound wahr das schönste. Das ist kein Rennfahren mehr, Hybrid und Spritsparen hat in der F1 nichts verloren.

    • Megatron

      Zuerst Rechtschreibung lernen, dann maulen.

  • Megatron

    Wer nur wegen dem „Sound“ (gemeint ist das perverse V10 und V8 Gekreische, das ab sofort zum Glück der Vergangenheit angehört) eine Motorsportveranstaltung besucht um sich akustisch selbst zu befriedigen gehört in eine Selbsthilfegruppe und nicht an die Strecke.

  • kimi

    Ich bin ein sehr großer F1 Fan aber Australien war das letzte Rennen was ich mir angeschaut habe. Mein Tiicket für Österreich habe ich schon verkauft. Das ist keine Formel 1 mehr.

  • Tomtom

    Das ist die Go- Kart Bahn bei uns um die Ecke lauter.

  • Buchhalter

    Der ganze Ökoschwachsinn von uns angeblichen europäischen
    Gutmenschen treibt immer neue Blüten. E10 = Waldrodung für Sojafelder. Windkraftanlagen dezentral in jedem Vorgarten usw. Dafür China saut rum als gäbe es kein Morgen.
    Ich habe im vergangenen Jahr mit Freunden in Spa noch mal
    F1 gesehen und von allem gehört. Das war es für mich mit der F1 und noch viele weitere Fans werden sich diesen Blödsinn nicht mehr anschauen.

    • Megatron

      Ich schon, Karten für Monza und Spielberg hab ich schon und mit mir fährt eine ganze Gruppe mit ;-) Ich möchte die neuen Autos live sehen, zum erstenmal seit 15 Jahren zahlt sich das wieder aus.

  • Markus Peterwitz

    Was zur Hölle ist mit der Formel 1 passiert?
    Die Autos hören sich an wie umgebaute Rasenmäher. Da macht das Formel 1-Gucken gar keinen Spaß mehr, keine Power, keine Tankstopps, keine Action mehr!

  • Wolfgang Thews

    Zu dem Sound ist zu sagen, Rennwagen sollten nicht
    der Strassentechnologie angepasst werden – Hybrid.
    Fehlt ja nur noch eine Start – Stopp Automatik.

pixel