Sebastian Vettel in Spanien 2014
Vettel muss beim 2. Training zuschauen. © Bild: Getty Images / Clive Mason
 

GP Spanien: Vettel fällt für 2. Training aus

Das zweite Training wird ohne den Weltmeister stattfinden.

09.05.2014 APA

Im ersten freien Training für den Großen Preis von Spanien hatte Sebastian Vettel mit großen Problemen zu kämpfen. Das zweite Training wird ohne den Weltmeister stattfinden. Grund ist ein Problem mit der Elektrik. Dieses hatte auch den Kabelbaum seines Red Bull beschädigt. Vettel werde nicht am zweiten Training (Beginn 14.00 Uhr) teilnehmen können, gab sein österreichisch-englischer Rennstall via Twitter bekannt.

Ursache noch nicht bekannt

„Das Auto ist elektrisch komplett heruntergefahren worden“, erklärte Teamchef Christian Horner. Die genaue Ursache war vorerst nicht bekannt. Das Team werde die Zeit aber nutzen, um den RB10 bis zum abschließenden freien Training am Samstagvormittag wieder in Schuss zu bringen. Am Freitag absolvierte Vettel damit lediglich vier Runden. Der 26-Jährige landete in der ersten Einheit mit fast vier Sekunden Rückstand auf Rang 20.

pixel