Sebastian Vettel, Nico Rosberg und Romain Grosjean nach dem Qualifiying für den GP-Singapur
Sebastian Vettel startet am Sonntag vor Nico Rosberg und Romain Grosjean
 

Formel 1: Vettel holt sich in Singapur die Pole

Sebastian Vettel wird am Sonntag beim Nacht-Grand-Prix von Singapur aus der Pole starten, gefolgt von Nico Rosberg und Romain Grosjean. Fernando Alonso nur 7.

21.09.2013 APA

Sebastian Vettel, die derzeit unangefochtene Nummer Eins, hat sich am Samstag im Qualifying für den Nacht-Grand-Prix von Singapur die Pole gesichert. Der 26-jährige Dreifachweltmeister vom Red-Bull-Team verwies seinen Landsmann Nico Rosberg (Mercedes) und den Franzosen Romain Grosjean (Lotus) auf die Plätze zwei und drei und schnappte sich bereits die 41. Pole Position seiner Karriere. Der deutsche Formel-1-Star war schon im zweiten Freien Training die Bestzeit gefahren.

Alonso nur Siebenter

Vor dem 13. der 19 Saisonrennen führt in der WM Vettel mit 222 Punkten überlegen vor dem spanischen Ferrari-Piloten Fernando Alonso (169), der im Flutlicht-Qualifying nur Siebenter wurde. Das Rennen beginnt am Sonntag um 14.00 Uhr.

Ergebnis Qualifying Marina Bay

Für den Formel-1-Grand-Prix von Singapur

1. Sebastian Vettel (GER) Red-Bull-Renault 1:42,841 Minuten

2. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:42,932

3. Romain Grosjean (FRA) Lotus-Renault 1:43,058

4. Mark Webber (AUS) Red-Bull-Renault 1:43,152

5. Lewis Hamilton (ENG) Mercedes 1:43,254

6. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:43,890

7. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:43,938

8. Jenson Button (ENG) McLaren-Mercedes 1:44,282

9. Daniel Ricciardo (AUS) Toro-Rosso-Ferrari 1:44,439

10. Esteban Gutierrez (MEX) Sauber-Ferrari ohne Zeit im Qualifying 3

 

Im 2. Qualifying ausgeschieden

11. Nico Hülkenberg (GER) Sauber-Ferrari 1:44,555

12. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro-Rosso-Ferrari 1:44,588

13. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus-Renault 1:44,658

14. Sergio Perez (MEX) McLaren-Mercedes 1:44,752

15. Adrian Sutil (GER) Force-India-Mercedes 1:45,185

16. Valtteri Bottas (FIN) Williams-Renault 1:45,388

 

Im 1. Qualifying ausgeschieden

17. Paul di Resta (GBR) Force-India-Mercedes 1:46,121

18. Pastor Maldonado (VEN) Williams-Renault 1:46,619

19. Charles Pic (FRA) Caterham-Renault 1:48,111

20. Giedo van der Garde (NED) Caterham-Renault 1:48,320

21. Jules Bianchi (FRA) Marussia-Cosworth 1:48,830

22. Max Chilton (GBR) Marussia-Cosworth 1:48,930

 

Rennen am Sonntag um 14.00 Uhr  – live ORF eins, RTL und Sky

 

pixel