Mark Webber im Training für den Grand Prix von Brasilien
Für Webber ist Brasilien das letzte Rennen seiner Formel-1-Karriere.
 

Webber schnellster im letzten Training

Mark Webber konnte sich beim letzten freien Training seiner Formel-1-Karriere vor Grosjean und Kovalainen die Bestzeit sichern.

23.11.2013 APA

Auf seiner Formel-1-Abschiedstour ist Mark Webber beim Abschlusstraining für den Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo die Bestzeit gefahren. Der 37-jährige Australier landete im Regen von Sao Paulo auf Rang eins. Webber, der am Sonntag den letzten Grand Prix seiner Karriere bestreiten wird, war in seinem Red Bull 0,304 Sekunden schneller als der Franzose Romain Grosjean im Lotus.

Ersatzmann Kovalainen Dritter, Vettel 17.

Dessen Interims-Teamkollege Heikki Kovalainen aus Finnland wurde Dritter. Auf dem regennassen Kurs ließ es Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel ruhiger angehen. Webbers deutscher Stallrivale begnügte sich mit Rang 17. Das Qualifying wird um 17.00 Uhr MEZ gestartet.

Ergebnisse vom 3. und letzten Freien Training

1. Mark Webber (AUS) Red-Bull-Renault 1:27,891 Minuten

2. Romain Grosjean (FRA) Lotus-Renault 1:28,195

3. Heikki Kovalainen (FIN) Lotus-Renault 1:28,595

4. Valtteri Bottas (FIN) Williams-Renault 1:28,600

5. Nico Hülkenberg (GER) Sauber-Ferrari 1:28,830

6. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro-Rosso-Ferrari 1:28,921

Weiter:

11. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:29,980

12. Daniel Ricciardo (AUS) Toro-Rosso-Ferrari 1:29,988

Weiter:

17. Sebastian Vettel (GER) Red-Bull-Renault 1:31.857

Ohne Zeit:

u.a. Nico Rosberg (GER) Mercedes, Fernando Alonso (ESP) Ferrari, Jenson Button (GBR) McLaren, Felipe Massa (BRA) Ferrari.

pixel